Lehrstellen

heizung1.jpg

Sanitärinstallateur/in EFZ

«Am Ende des Tages sehe ich meine geleistete Arbeit.»
 
Leonor Islami
Lernender: Sanitärinstallateur EFZ

Sanitärinstallateur/in EFZ

Region Luzern

Sanitärinstallateur/in sind Fachleute für die Montage von Wasser-, Erdgas- und Abwasseranlagen in Neu- und Umbauten. Sie installieren auch sanitäre Apparate und führen Wartungs- und Servicearbeiten aus. Sie sind dafür verantwortlich, dass Gebäude entsprechend den geltenden Richtlinien sicher und zuverlässig mit hygienisch einwandfreiem Trinkwasser und Erdgas versorgt werden. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag an die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohner und Bewohnerinnen.

Sanitärinstallateure führen auch Wartungs- und Servicearbeiten durch. Bei Kunden ersetzen sie zum Beispiel Wasserhahnen oder tropfende Siphons. Im Rahmen der administrativen Arbeiten füllen sie Rapporte aus, schreiben Protokolle und erstellen Dokumentationen. Damit erarbeiten sie die Grundlage für die Rechnungsstellung und für den wirtschaftlichen Erfolg ihres Betriebs.

Unsere Erfahrung & deine Motivation bilden die Grundlage für deinen Erfolg!

  • Dauer: 4 Jahre
  • Gewerbliche Berufsschule: 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule Luzern
  • Überbetriebliche Kurse: 1 bis 2 Wochen pro Jahr

Lerninhalte

  • Planen der Arbeiten
  • Installieren von Versorgungsleitungen Wasser
  • Installieren von Versorgungsleitungen Erdgas
  • Installieren von Entsorgungsleitungen
  • Installieren von Vorwandsystemen
  • Montieren von sanitären Anlagen und Apparaten

Abschluss
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis «Sanitärinstallateur/in EFZ»
  • Verständnis für Rechenaufgaben
  • Interesse am Handwerk
  • Körperliche Fitness
  • Teamplayer
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technisches Verständnis
  • Bewerbungsschreiben mit «warum gefällt mir dieser Beruf» und «was erwartest du von uns als Lehrbetrieb»
  • Lebenslauf mit Foto
  • Oberstufenschulzeugnisse (alle)
  • Multi-Check
  • Schnupperlehrberichte, falls vorhanden

JETZT BEWERBEN
heizung2.jpg

Heizungsinstallateur/in EFZ

«Am Ende des Tages sehe ich meine geleistete Arbeit.»
 
Richard Stadelmann
Lernender: Heizungsinstallateur EFZ

Heizungsinstallateur/in EFZ

Region Luzern

Heizungsinstallateure montieren die verschiedensten Arten von Heizsystemen: Radiatorenheizungen, Bodenheizungen, Fernheizungen, Wassererwärmungsanlagen, Solaranlagen oder Wärmerückgewinnungsanlagen. Damit garantieren sie Wärme und Behaglichkeit in Wohn- und Arbeitsräumen. Sie sorgen dafür, dass die Wärme gleichmässig dorthin strömt, wo sie gebraucht wird.

Heizungsinstallateurinnen sind auch zuständig für das Reparieren, Sanieren und Warten von Heizungsanlagen. Im Rahmen der administrativen Arbeiten füllen sie Rapporte und Protokolle aus und ergänzen Dokumentationen. Damit erarbeiten sie die Grundlage für die Rechnungsstellung und für den wirtschaftlichen Erfolg ihres Betriebs.

Unsere Erfahrung & deine Motivation bilden die Grundlage für deinen Erfolg!

  • Dauer: 4 Jahre
  • Gewerbliche Berufsschule: 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule Sursee
  • Überbetriebliche Kurse: 1 bis 2 Wochen pro Jahr

Lerninhalte
  • Planen der Arbeiten
  • Montieren von wärmetechnischen Anlagen und Apparaten
  • Installieren von Leitungen und Armaturen
  • Montieren von Wärme abgebenden Komponenten
  • Inbetriebnahme von wärmetechnischen Anlagen

Abschluss
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis «Heizungsinstallateur/in EFZ»
  • Verständnis für Rechenaufgaben
  • Interesse am Handwerk
  • Körperliche Fitness
  • Teamplayer
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technisches Verständnis
  • Bewerbungsschreiben mit «warum gefällt mir dieser Beruf» und «was erwartest du von uns als Lehrbetrieb»
  • Lebenslauf mit Foto
  • Oberstufenschulzeugnisse (alle)
  • Multi-Check
  • Schnupperlehrberichte, falls vorhanden

JETZT BEWERBEN

Search